Paul Bonna

„Kaffee ist das aromatischste Getränk der Welt.
Die Kunst ist, das, was in der Bohne ist, auch herauszuholen.”

Paul Bonna ist Vize-Barista-Meister 2014 und 2015, Vize-Brewers-Cup-Champion 2011 sowie Drittplatzierter beim Brewers Cup und beim Cup Tasting 2012. Als Juror bei Deutschen und Schweizer Aeropress-Meisterschaften ist seine Expertise genauso gefragt wie beim Tschechischen Brewers Cup.

Schon als Student hat Paul u. a. mit einem Catering-Service für Spezialitätenkaffee den Grundstein für seine Kaffeekommune in Mainz gelegt. „Die Idee dahinter ist, dass verschiedene Spezialisten zusammen das Beste tun können, was im Bereich Kaffee möglich ist.” Nach zwei großen Pop-up-Projekten ist die Kaffeekommune im Februar 2014 an der Breidenbacherstraße 9 sesshaft geworden. Anfang März 2016 eröffnete Paul die Kaffeekommune an der Trinkhalle in der Mainzer Neustadt. „Unsere Unternehmensphilosophie lautet, dass wir serviceorientiert sind. Das bedeutet, dass der Gast die Möglichkeit hat, ein Produkt zu wählen, auf das wir stolz sind. Und nicht zwangsläufig eines bekommt, das er von der Bäckerei um die Ecke gewöhnt ist.”

Die Kaffeekommune gibt ihr Wissen auch weiter – in Kaffeekursen und im Rahmen einer Gastronomiebetreuung für Gründer. Denen würde Paul auch BWT water+more empfehlen. „Man merkt, dass die mit Herzblut dabei sind und wirklich was bewegen, was besser machen und nicht einfach nur ein Produkt verkaufen wollen. Und sie bringen Umkehrosmoseanlagen auf den Markt, die tatsächlich in Cafés reinpassen!”