Internorga, Hamburg Messe, 15. bis 19. März 2019

Die Internorga 2019, internationale Fachmesse für die Hotellerie und das Gastgewerbe, lockte an fünf Tagen 96.000 Menschen in die Messe Hamburg. Dort präsentierte BWT water+more Zukunftsweisendes für die gesamte HoReCa-Branche und erregte insbesondere mit seiner Innovation BWT bestaqua 14 ROC großes Interesse bei den Fachbesuchern. Mit ihrer Neuentwicklung begründen die Wasserspezialisten eine neue Generation in der Umkehrosmose-Technologie. Die Innovation macht in jedem Gastronomiebetrieb Sinn und sichert Anwendern Verbesserungen in Sachen Energieeffizienz, Herstellungsprozess und Qualität. Wasseraufbereitung wird nachhaltig, weil BWT bestaqua 14 ROC einen ungestörten Workflow ermöglicht. Die neue Technologie sorgt für weniger Produktionsausfälle und eine geringere Wartungs- und Reparatur-Frequenz. Sie produziert das richtige Wasser für optimalen Reindampf, der die störungsfreie und reproduzierbare Schwadenführung für beste Backergebnisse in Produktionsbacköfen und beim Ladenbacken ermöglicht. Spülmaschinen werden dank BWT bestaqua 14 ROC mit reinstem Wasser versorgt – frei von Kalkbildnern für beste Spülergebnisse ohne Flecken, Schlieren und zeitaufwendiges Nachpolieren. So reduziert sich auch der Verbrauch von Spül- und Glanzmitteln.
Bei einem besonderen Cupping servierte das Team von BWT water+more den Besuchern der Internorga drei verschiedene Espressos aus einer dreigruppigen Siebträgermaschine und führte ihnen so den Effekt unterschiedlicher Wasserqualitäten auf die Extraktion der Kaffeearomen vor. Hier konnten die Messegäste die Einflussnahme fortschrittlicher Wasseroptimierung auf die Kaffeequalität in der Tasse ganz unmittelbar schmecken.